Yvonne Weber

Stipendiatin 2013

Yvonne Weber Portrait

Yvonne Weber geboren 1977 in Egliswil (AG), arbeitet und lebt in Ascona und Berlin. Sie entwickelt Systeme und Schnittstellen zur Rückführung des Digitalen in die unmittelbare Erlebniswelt.

Während des ersten Medienfassaden Festival Berlin verleiht sie einem Gebäude mittels Webcams Bewusstsein und Erinnerungsvermögen.

Hohes Verkehrsaufkommen am Gotthardportal bringt während der Ars Electronica fern ab vom Geschehen eine Sitzbank auf dem Hauptplatz in Linz zum vibrieren und bietet eine Massage für Flanierende.

Während ihrer Swiss artists-in-labs Residency am Institut für Schnee- und Lawinenforschung in Davos dienen Umweltdaten, erfasst zur Schneeforschung, zur eigenen Kunstschneeproduktion und werden zu Skulpturen.

An den Schnittstellen zwischen Kunst und Wissenschaft, digitalen Phänomenen und öffentlichem Raum erforscht sie mit ihren Interventionen unabhängig vom Medium die Wechselwirkung zwischen Abbild und Wirklichkeit.

yvonne_weber@sunrise.ch
www.yvonneweber.ch

Titel der Arbeiten:

Modell in Anwendung 1 und 2
jaMausi 1 und 2

Translation available / Traducziun disponibel : Englisch, Romanisch