Das Zentrum für Gegenwartskunst NAIRS

Die 2005 gegründete Fundaziun NAIRS ist eine einzigartige Synthese von Kunsthalle, Kulturzentrum und Künstlerhaus. Sie vernetzt das Engadin mit der schweizerischen und der internationalen Gegenwartskunst.

In ihrer Funktion als Kunsthalle realisiert die Fundaziun NAIRS Ausstellungen schweizerischer und internationaler Gegenwartskunst und führt eine Vielzahl unterschiedlicher Kulturveranstaltungen sowie Kolloquien durch.

Als Engadiner Kulturzentrum setzt sich die Fundaziun NAIRS mit der Kultur, dem Kulturschaffen und den Problemen der Region auseinander. Sie thematisiert das kulturelle Selbstverständnis des heutigen Engadins und führt Veranstaltungen zum Kulturleben der Rumantschia durch.

Im Rahmen ihres internationalen Artists in Residence-Programmes (AIR) versteht sich die Fundaziun NAIRS als Künstlerhaus. Sie lädt jedes Jahr rund 30 von einer Jury ausgewählte Kunstschaffende zu mehrmonatigen Arbeitsaufenthalten ein. Die Stiftung fördert den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Kunstsparten. Im Vordergrund steht dabei die bildende Kunst. Die Stipendien werden aber auch an Kulturschaffende aus den Bereichen Musik, Literatur, Theater und Tanz vergeben.

Flyer “NAIRS – Ein Kulturort besonderer Art”

 

Öffnungszeiten Kunsthalle/Ausstellungen 2017: DO–SO 15–18 Uhr
Öffnungszeiten Künstlerhaus 2017: 15. Februar bis 30. November

Kontakt:
Fundaziun NAIRS, PF 71, CH-7550 Scuol
E-Mail: info@nairs.ch
Sekretariat +41 (0)81 864 98 02
Direktion +41 (0)81 864 98 04

Translation available / Traducziun disponibel : Englisch