Sascha Roesler

Sascha Roesler
Ich sehe meine Arbeit als Architekt in einer Tradition forschender Architekten, die es sich nicht nehmen liessen, den Komplexitätszuwachs, den das Baugewerbe mit der Industrialisierung im 19. und 20 Jahrhundert erfahren hat, zu reflektieren und in ein neues Berufsverständnis zu überführen. Die reflexionsbedingte Unruhe, die von diesen Architekten ausgegangen ist, ist mir Inspiration für ein eigenes konzeptionelles Forschen, das eher problem- denn lösungsorientiert vorgeht. Im Spannungsfeld der drei Themen Alltag, Technologien und Akteure der Architektur entstehen die zentralen Fragestellungen meiner Forschungstätigkeit. Oft ist es die Unvereinbarkeit der durch diese Themen vorgegebenen Perspektiven, die zum vertieften Nachdenken führt.

www.sascharoesler.ch
rosaroth@gmx.ch

 

Translation available / Traducziun disponibel : Englisch, Romanisch