Patrizia Karda

Patrizia Karda, geboren 1973 in Bern, studierte an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe bei Candida Höfer, Dieter Kiessling, Lois Renner und Rudger Gerdes. Seit 2005 erhielt sie mehrere Atelierstipendien im In- und Ausland. Die Künstlerin lebt und arbeitet in der Schweiz und Deutschland.

Homepage: www.patrizia-karda.eu; Kontakt: atelier@patrizia-karda.eu

 

Allgemeines statement

Mit meinen fotografisch-installativen Arbeiten greife ich in Räume ein, um diese zu transformieren und die Besonderheiten des jeweiligen Ortes hervorzuheben oder zu konterkarieren. Ausgehend von den Eigenarten des jeweiligen Raumes, erweitere oder verändere ich diese mit Installationen aus einfachem Baumaterial und Fundmaterial. In die Installation werden oft zusätzlich Fotografien integriert, welche auf den jeweiligen Raum angepasst werden und sich in verschiedenen medialen Inszenierungen, z.B. als Dia-installation, wandfüllende Bildtapete oder als gerahmte Fotografie präsentieren. Diese sich immer wandelnde Art und der damit verbundene temporäre Charakter sind wichtige Bestandteile meiner Arbeit. In den neu inszenierten Räumen spielen sowohl die vorgefundenen Raumsituation als auch der Fundus an Bildern eine Rolle.

Homepage: www.patrizia-karda.eu; Kontakt: atelier@patrizia-karda.eu