Maya Prachoinig

Stipendiatin 2018

Maya Prachoinig

Maya Prachoinig (*1967) studierte Freie Kunst an der Hochschule Design und Kunst Luzern (vormals Kunstgewerbeschule Luzern) und Transdisziplinarität in den Künsten an der Zürcher Hochschule für Kunst. 1996 war sie Gaststudentin an der Bath Spa University, School of Art and Design (GB). Seit 1997 Mitglied der Visarte Zentralschweiz. Von 2004 bis 2012 Mitglied Kunstankaufgremium des Kanton Schwyz. Atelierstipendien und Auslandaufenthalte in Paris, New York, Berlin, San Francisco und Norwegen. In ihrer vielseitigen künstlerischen Arbeit beschäftigt sich Maya Prachoinig konsequent um Zwischenbereiche und Schnittstellen innerhalb der Künste, zum Beispiel der Medialität von Sprache und Schrift. Aktuelles Thema: Räumlicher Notvorrat.

http://www.kunst-forum.ch/profil/person/maya-prachoinig/

Abgebildete Arbeiten:
HOLLYWOOD, 2017, Ausstellung Jenseits des Verstandes, Nextex, St. Gallen
KURZSCHLUSS, 2007, Ausstellung Augenschein im St. Katharinen, St. Gallen
LICHTBLICK 2013, Ausstellung Lichterlei, Museum Bruder Klaus, Sachseln