Janine Schranz

Stipendiatin 2017

JanineSchranz

Janine Schranz (*1985), studierte Fotografie an der Zürcher Hochschule der Künste und Transdisziplinäre Kunst an der Universität für angewandte Kunst in Wien. In ihrer Arbeit erforscht sie vorwiegend die Bedingungen der Fotografie, ihre Komponenten und Wechselbeziehungen mit anderen künstlerischen Medien, insbesondere Architektur und Skulptur. Herstellungsprozesse, die Geschichtlichkeit von Orten und Räumen sowie der jeweilige Ausstellungskontext bilden in gleichem Masse ihr Arbeitsmaterial. Sie verwendet eine reduzierte, geometrische Formensprache um Methoden der Übersetzung sichtbar zu machen und zu prüfen.

info@janineschranz.com

Angaben zu den gezeigten Bildern:
1. Through the Looking Glass, 2015, Glockengasse No 9, Wien
2. Abstraktion oder wenn ein Raum zu einem Fisch wird, der einen anderen vertilgt, 2015, Generali Foundation, Wien
3. All i can see is the dust in my viewfinder, 2016, Galerie am Leewasser, Brunnen

Translation available / Traducziun disponibel : Englisch, Romanisch