Aurelia Buchli, Gianina Flepp, Annatina Huwiler

Stipendiatinnen 2018

 

2017_Annatina_Gianina_Aurelia_LR_02465

Aurelia Buchli (*1987 in Scharans)
2012 – 2015 Studium an der ZHdK, Theater&Film, Bachelor Szenografie
2010 – 2012 Gestalterischer Vorkurs/Propädeutikum an der SKDZ, Zürich
2003 – 2007 Gestalterische Berufsmaturitätsschule Zürich
2003 – 2006 Berufslehre zur Bekleidungsgestalterin Damenbekleidung im Lehratelier für Bekleidungsgestaltung Chur

aureliabuchli@hotmail.com

 

Gianina Flepp (*1991 in den Bündner Bergen)
Seit jungen Jahren ist Gianina Flepp in verschiedenen Bereichen des Theaters tätig. 2012 hat sie das Studium der Innenarchitektur und Szenografie in Basel begonnen und 2016 an der ZHdK abgeschlossen. Parallel hat sie mit der Theatergruppe StevviProductions verschiedene Theaterproduktionen in Chur, Zürich und Basel realisiert. Eine weitere Leidenschaft ist die der Autofotografie. Dabei soll die menschliche Seite des Automobils in den Vordergrund treten und somit für Gianina selbst wieder liebenswert erscheinen. In anderen Arbeiten steht widerum das Thema der Ruhefindung im Vordergrund. Da Flepp von Natur aus eine nervöse Ader verspürt, versucht sie anhand von Installationen die Ruhe wiederzufinden. Seit Oktober 2018 arbeitet sie nebenbei als Thechnische Projektleitung im Landesmuseum in Zürich.

flepp.gianina@gmail.com

 

Annatina Huwiler (*1990 in Graubünden, Schweiz)
studierte 2011-2015 an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK in der Vertiefung Szenografie. Während dem Studium erarbeitete sie verschiedene Bühnen (Theater) und Szenenbilder (Film) und absolvierte ein Austauschsemester an der AHK in Amsterdam. 2013 lernte sie die Gruppe FUX kennen, für deren Stück OPA ÜBT welches im Rahmen des Treibstoff-Festivals in Basel entstand sie das Bühnenbild schuf. Seit 2015 arbeitet Huwiler als freischaffende Szenografin in der Schweiz und Deutschland.
Sie assistierte den BühnenbildnerInnen Chasper Bertschinger und Heike Mondschein. 2016 erarbeitete sie in Zusammenarbeit mit dem Zürcher Kollektiv Friction die Installation I FEEL YOUR PRESENCE, die im Rahmen des Keine Disziplin-Festivals an der Gessnerallee zu sehen war. Mit dem Giessener Regieduo Dorn°Bering entstanden die beiden Arbeiten Ordnung (2016) und Aufgegebenes (2017). Das Stück ÜBER BOXER für welches sie Bühne und Kostüme umsetzte, war im Frühsommer 2017 in der Alten Reithalle Aarau (Theater Tuchlaube) zu sehen. Mit der Gruppe Fux arbeitete sie im Winter 2017/18 an der Produktion “Die Wiederentdeckung der Granteloper”, welche im HAU Berlin, an den Kammerspielen in München, im Mousonturm Frankfurt, Theater Rampe Stuttgart und in der Kaserne Basel zu sehen sein wird.

annatinahuwiler@gmx.net
cargocollective.com/annatinahuwiler

 

Abbildungen:
GRANTELCHOR, Bühnenbildelement Hau Hebbel am Ufer, 2018, Foto: Annatina Huwiler
ORDNUNG, Bühnenbild, Mousonturm Frankfurt, 2016, Foto: Annatina Huwiler
BEFALLEN, Installation, Oerol (NL) 2014, Foto: Annatina Huwiler
Verkehrspanorama, Gianina Flepp
Autoliebe, Gianina Flepp