Asi Föcker

Stipendiatin 2018

Asi Föcker Portrait

Asi Föcker (*1974 in Luzern) ist Musikerin und bildende Künstlerin. Sie studierte Grafik Design an der Schule für Gestaltung Luzern. Lebt und arbeitet seit 1998 in Berlin und seit 2015 auch in St. Gallen. In ihrer Arbeit experimentiert sie mit Licht, Bewegung, Raum und Klang. Dabei geht sie von alltäglichen Gegenständen und Materialien aus und untersucht sie auf ihre Eigenschaften. Sie interessiert sich für den fragilen, vorübergehenden Zustand, der in der Bewegung und Stimmung von Objekten und Situationen entstehen kann: Das direkte und unmittelbare Aufzeigen von etwas Verborgenem. Mit ihren Arbeiten bewegt sie sich vorwiegend in den Feldern der Installation, Objektperformance, Musik und Fotografie. 2016 erhielt sie das Recherche-Stipendium für Bildende Kunst, Berlin; 2017 den Werkbeitrag des Kantons St. Gallen.

asifoecker@gmail.com
www.asifoecker.net

1. Drehen und Werfen, 2016 , Foto: Henrik Stromberg
2. Solid Air Nr. 2, 2015
3. To Blush, 2013