Building | Renovation

Sanierungsbedürftigkeit des nationalen Denkmals

Mit seiner idyllischen Lage am Inn ist das ehemalige Badehaus von 1913 ein bedeutender Teil der einzigartigen Kuranlage Scuol Palace und zu Recht als Baudenkmal von nationaler Bedeutung eingestuft. Den besten Schutz geniesst der Bau dank einer ihm angemessenen Nutzung. Heute betreibt hier die Fundaziun Nairs als Besitzerin ein Kunstzentrum und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung des Gebäudes. Um weiterhin eine sinnvolle Nutzung zu gewährleisten und das Gebäude längerfristig zu erhalten, ist seine Sanierung notwendig und sehr zu begrüssen.

Dr. Nott Caviezel

Präsident der Eidg. Kommission für Denkmalpflege und Chefredaktor „werk, bauen+wohnen“, Zeitschrift für Architektur und Städtebau

 

Weitere Infos siehe Broschüre Fundaziun NAIRS: PDF

Gebäudedoku NAIRS Titelseite 09

Translation available / Traducziun disponibel : German, Romansh