Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Ausstellung: SPOT ON 1 – Da la sumbriva illa glüm

27. Aug 2016 - 15. Jan 2017|15:00 - 18:00

| CHF 5.00 Fördermitglieder und Kinder bis 16 Jahren frei

jeweils Do-So, 15-18 und auf Anfrage Tel: 081 864 98 02

Exposiziun | Ausstellung SPOT ON 1 geöffnet zwischen den Feiertagen
Do 29.12. | FR 30.12. | SA 31.12. | SO 1.1. jeweils von 15-18 Uhr
Eintritt CHF 5.-. Die Ausstellung bleibt geschlossen vom 8.12.-28.12.16.

Postkarte PDF
Ausführliche Projektbeschreibung PDF
Kurzbiographien der KünstlerInnen PDF

„SPOT ON 1 – Vom Schatten ins Licht“ thematisiert das „Gegenwärtig machen“ von Vergangenheit und das „Beleuchten“ der Gegenwart mit Blick in die Zukunft. Die Themen der Ausstellung reichen vom tiefsten Punkt des Tals, wo die Quellen am Inn entspringen bis hin zum offenen Engadiner Himmel. Gleichzeitig verbindet die Ausstellung die Geschichte und die Traditionen des Orts mit neuen ortsspezifischen Interventionen. Die Reichhaltigkeit der Geschichte und der Gegenwart von NAIRS erlaubt es, aus den eigenen Ressourcen zu schöpfen und diese auf die Reise in die Zukunft zu schicken. Die Vision liegt im Ort: Die Gegenwart greifbar und erlebbar zu machen, um uns damit für die Zukunft zu rüsten. Die kulturelle Basisarbeit vor Ort ist als „ortsspezifisches Handeln“ (Site specifity) im echten Sinn des Wortes zu bezeichnen. Haben wir uns den „Nukleus“ zu Eigen gemacht, sind wir fähig uns den globalen kulturellen Herausforderungen zu stellen.

KünstlerInnen:
Judith Albert, Zürich | Heiko Blankenstein, Zürich | Evelina Cajacob, Malans/Chur | Ralph Hauswirth, Basel | Isabelle Krieg, Zürich/Dresden | Ursula Palla, Zürich | Porte Rouge (Joa Iselin und Christoph Ranzenhofer), Zürich | Roman Signer, St. Gallen | George Steinmann, Bern

Kurator: Christof Rösch

Vernissage: FR 26. August 2016 um 17 Uhr
Ausstellungsdauer: SA 27. August 2016 bis 15. Januar 2017

Begleitveranstaltungen zu den Ausstellungen

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung mit Christof Rösch
DI 20.09. | Di 04.10. | jeweils um 20 h | SA 15.10. um 18 h |
SO 20.11. und SO 04.12. jeweils um 17 h | Eintritt 10.- CHF | Fördermitglieder frei
Anmeldung bis Vortag um 17 Uhr unter info@nairs.ch oder 081 864 98 02
Gruppen- und Schulführungen auf Anfrage.

29. Oktober
Künstlergespräche in der laufenden Ausstellung mit George Steinmann und Ralph Hauswirth | Leitung Christof Rösch

31. Oktober und 1. November
Kunstpädagogische Workshops für SchülerInnen aus dem Unterengadin
Leitung Alexa Giger, Bündner Kunstmuseum Chur

Mit Unterstützung von

LogoProHelvetia_150813

Details

Beginn:
27. August 201615:00 Uhr
Ende:
15. Januar 201718:00 Uhr
Kosten:
CHF 5.00 Fördermitglieder und Kinder bis 16 Jahren frei
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://www.nairs.ch

Veranstaltungsort

NAIRS Zentrum für Gegenwartskunst
Nairs 509, 7550 Scuol/Nairs, Graubünden
+ Google Karte
Telefon:
+41 (0)81 864 98 02
Webseite:
www.nairs.ch

Veranstalter

Fundaziun NAIRS
Telefon:
+41 (0)81 864 98 02
E-Mail:
Webseite:
www.nairs.ch