Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Ausstellung: Interval in Space – Schweiz-Hongkong, ein künstlerischer Austausch

22. Jul 2017 - 29. Okt 2017|15:00 - 18:00

| CHF 8, Fördermitglieder und Kinder bis 16 Jahren frei

jeweils Do-So, 15-18 Uhr und auf Anfrage Tel: 081 864 98 02

Ausstellung | Exposiziun Interval in Space
Eintritt CHF 8

Zentrum für Gegenwartskunst NAIRS
Ausstellung: 22. Juli bis 29. Oktober 2017
Vernissage: 21. Juli 2017 um 18 Uhr
Künstlergespräch: 22. Juli 2017 um 11 Uhr

Osage Hong Kong
Ausstellung: 15. Dezember 2017 bis 28. Januar 2018

Karte zur Ausstellung
Saaltext und Künstlerdossier

KuratorIn: Janine Stoll | Harald Kraemer | Charles Merewether
KünstlerInnen: Judith Fegerl, Wien│Beat Feller, Bern│Zilla Leutenegger, Zürich│Matthias Liechti, Basel│Boris Rebetez, Basel
und aus Hongkong: Nadim ABBAS│AU Hoi Lam│Sarah LAI│LEE Kit│Kingsley NG
und als Artist in Residence: Samuel Adam Swope

Die Ausstellung Interval in Space trägt zum künstlerischen Austausch zwischen der Schweiz und Hongkong bei. Mit der Fundaziun Nairs im Engadin und Osage Art Foundation in Hongkong werden zwei künstlerische, kulturelle Räume in einer Annäherung und einem Austausch untersucht: Zehn KünstlerInnen aus der Schweiz, aus Österreich und aus Hongkong setzen sich mit Fragen des Raumes auseinander. Die eingeladenen KünstlerInnen arbeiten interdisziplinär auf konzeptioneller, ortsspezifischer und narrativer Basis. Ihre Ansätze allerdings sind unterschiedlich: vom klassischen Skulpturverständnis zur sozialen Skulptur, über narrative Strategien bis hin zur Wahrnehmungsperzeption findet sich ein reichhaltiges Spektrum.

Im Juli 2017 beginnt die Ausstellung mit einem Artists-In-Residence-Programm im Zentrum für Gegenwartskunst NAIRS, dem ‘Global Village‘ der Engadiner Bergregion nahe Scuol, und wird dann im November 2017 im Stadtteil Kwun Tong in der Osage Art Foundation fortgesetzt.

Während die KünstlerInnen aus der Schweiz und Österreich eher von einem klassischen Verständnis von Volumen, Raum und Skulptur ausgehen, untersuchen die Hongkonger KünstlerInnen Situationen im Raum mit dem Material des Alltags. So finden sich in der Ausstellung unterschiedliche Elemente wie Set Design, architektonische Ornamentdetails, situative Raumgebilde, Erzählräume oder eine Ausstellung innerhalb einer Ausstellung. Im Wahrnehmen der präsentierten Intervalle im Raum lernen die BesucherInnen ihre eigenen Positionen im Wechselspiel unterschiedlicher Räume zu lesen.

Im Vorfeld zur Ausstellung findet in NAIRS ein Hongkong-Grischuna-Weekend statt. In Kooperation mit der School of Creative Media der City University wird für Hongkong ein Vermittlungsprogramm entwickelt.

Die Ausstellung in Nairs wird kuratiert von Janine Stoll, Harald Kraemer und Charles Merewether.

Ein Projekt der Fundaziun Nairs, Scuol und der Osage art foundation, Hongkong
Partner: Schweizerisches Generalkonsulat Hongkong

Interval in Space wird unterstützt von:
Präsenz Schweiz; Pro Helvetia, Swiss Arts Council; Kanton Bern, Kulturpauschale; Kanton Basel-Stadt; Stiftung Temperatio; City University of Hong Kong and the School of Creative Media; The Hong Kong Arts Development Council; The Arts Development Fund of the Home Affairs Bureau, the Government of Hong Kong Special Administrative Region; lotsremark Projekte Basel

 

Begleitveranstaltungen zur Ausstellung:

Hongkong-Grischuna-Wochenende
FR 14. Juli | 16–22 Uhr | Filme und Kulinarisches aus Hongkong, ab 22 Uhr «17 Elektrobar»
SA 15. Juli | 14–22 Uhr | Sommerfest, Filme und Kulinarisches aus Graubünden, ab 22 Uhr «17 Elektrobar»

Flugblätter. Die Kunst des Papierfliegerfaltens
SA 15. Juli | 14–16 Uhr | Workshop mit Samuel A. Swope

Künstlergespräch unter der Leitung von Harald Kraemer
SA 22. Juli | 11.00 –12.30 Uhr | mit ausstellenden Künstlerinnen und Künstlern

Kunstpädagogische Workshops für SchülerInnen aus dem Unterengadin
2. und 3. Oktober | Leitung: Alexa Giger

Öffentliche Führungen mit Harald Kraemer, Janine Stoll und Christof Rösch
SO 13. August um 11.30 Uhr mit Janine Stoll
SA 2. September um 20 Uhr mit Harald Kraemer
FR 15. September um 18 Uhr mit Christof Rösch
DO 19. Oktober um 18 Uhr mit Christof Rösch

Führung CHF 10 | Fördermitglieder frei
Anmeldung bis Vortag 17 Uhr unter info@nairs.ch oder 081 864 98 02
Gruppen- und Schulführungen auf Anfrage

 

Details

Beginn:
22. Juli 201715:00 Uhr
Ende:
29. Oktober 201718:00 Uhr
Kosten:
CHF 8, Fördermitglieder und Kinder bis 16 Jahren frei
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://www.nairs.ch

Veranstaltungsort

NAIRS Zentrum für Gegenwartskunst
Nairs 509, 7550 Scuol/Nairs, Graubünden
+ Google Karte
Telefon:
+41 (0)81 864 98 02
Webseite:
www.nairs.ch

Veranstalter

Fundaziun NAIRS
Telefon:
+41 (0)81 864 98 02
E-Mail:
Webseite:
www.nairs.ch