Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

BÜVETTA TARASP Lichtinstallation von Men Duri Arquint

22. Aug 2015 - 31. Dez 2016|00:00 - 00:00

| Eintritt frei

Achtung: Aktuell ist die Installation “Büvetta Tarasp” aus technischen Gründen NICHT in Betrieb.

Eigentlich sollte die historische Trinkhalle “Büvetta Tarasp” täglich ab Dämmerung  bis ca. 22.30 h erstrahlen wie ein türkisfarbenes Juwel. Men Duri Arquint hat diese Lichtinstallation im Rahmen der Triologie NUKLEUS NAIRS 2015 geschaffen. Die unter Denkmalschutz stehende Büvetta Tarasp ist durch Steinsturz gefährdet. Die temporäre Intervention von Arquint wird zum „Mahnmal“ für die prekäre Situation der Trinkhalle. Sie soll bis zum Tage der Hangsicherung täglich ab Dämmerung erstrahlen.

Kulturelle Vielfalt in den Regionen
Die künstlerische Trilogie „Nukleus NAIRS“ mit Arquint, Lüber und Rösch ist ein Teilprojekt von „Engadiner Baukultur damals und heute – über das Fremde im Eigenen“, das von Christof Rösch erarbeitet wird. Es besteht aus 7 Teilen und ist ein Partnerprojekt der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und wird im Rahmen der Initiative „Kulturelle Vielfalt in den Regionen“ realisiert. Pro Helvetia unterstützt mit ihrer Initiative Massnahmen, um vermehrt Projekte von Kulturschaffenden ausserhalb der urbanen Zentren zu ermöglichen. Zusammen mit Kantonen und Städten hat Pro Helvetia 12 Projekte für eine Partnerschaft ausgewählt. Das Projekt „Engadiner Baukultur“ von Christof Rösch läuft bis 2017 und ist das einzige in Graubünden ausgewählte Projekt.

Dank an die Kulturstiftung Pro Helvetia Schweiz.

Büvetta Tarasp

Foto: Copyright Domink Täuber

Details

Beginn:
22. August 201500:00 Uhr
Ende:
31. Dezember 201600:00 Uhr
Kosten:
Eintritt frei
Event Categories:
,
Webseite:
http://www.nairs.ch

Veranstaltungsort

NAIRS Zentrum für Gegenwartskunst
Nairs, 7550 Scuol Graubünden 7550 Schweiz
Telefon:
+41 (0)81 8649802

Veranstalter

NAIRS Zentrum für Gegenwartskunst
Telefon:
+41 (0)81 864 98 02
E-Mail:
Webseite:
www.nairs.ch