Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Arkadien – ein Traumland neu entdeckt

06. Okt   |   20:00 - 21:15 Uhr

| CHF 25/ermässigt CHF 15

Cover_Arkadien_Rodewald_Gantenbein

Die Vorstellung von Arkadien als utopische, poetische Landschaft der Hirten entstand im antiken Griechenland und wurde um 1500 in Italien als gleichsam mythologisches wie reales Sehnsuchtsland wiederentdeckt und kultiviert. Das Interesse daran ist in neuester Zeit wieder gross geworden, und wir nehmen das Erscheinen des Buches «Arkadien. Landschaften poetisch gestalten» (Rodewald, Gantenbein 2016) zum Anlass, um der Bedeutung des Begriffs in unserer Gegenwart auf die Spur zu kommen. Was hat Arkadien als Wunschlandschaft oder gar Seelenzustand mit unserer Landschaft zu tun? Wo findet sich Arkadien? Lässt sich eine poetische Landschaft überhaupt herstellen?

Gespräch mit Raimund Rodewald, Stiftung Landschaftsschutz Schweiz, Bern und Köbi Gantenbein, Chefredaktor Hochparterre, Zürich.

Eintritt: CHF 25, ermässigt CHF 15
Anmeldungen möglich: info@nairs.ch oder Tel. 081 864 98 02

Details

Datum
6. Oktober 2017
Zeit:
20:00 Uhr - 21:15 Uhr
Kosten:
CHF 25/ermässigt CHF 15
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

NAIRS Zentrum für Gegenwartskunst
Telefon:
+41 (0)81 864 98 02
E-Mail:
Webseite:
www.nairs.ch

Veranstaltungsort

NAIRS Zentrum für Gegenwartskunst
Nairs, 7550 Scuol Graubünden 7550 Schweiz
+ Google Karte
Telefon:
+41 (0)81 8649802